Einloggen fьr Hдndler
RICHTIGE AUSWAHL VON FARBEN

Die Farblösung des Raumes ist eine Geschmackssache. Achten Sie doch darauf, dass 60 % der Menschenreaktionen auf verschiedene Situationen von der Farbe abhängig sind. Streichen Sie die Küche in Blau an und Sie werden den Kühlschrank seltener öffnen. Wenn Sie wollen, dass Ihr Kind besser lernt, machen Sie die Wände seines Zimmers gelb. Einige Farben beruhigen das Auge und die Seele, andere geben das Gefühl der Freude, dritte – beinahe das physische Unbehagen.

So hängen die Gemütlichkeit und der Komfort Ihres Hauses in vieler Hinsicht von der richtigen Auswahl der Farbe an.

FARBLÖSUNG DES RAUMES

ROT erhöht die innere Energie, die Sexualität, verbessert den Blutkreislauf und Stoffwechsel. Die alten Römer assoziieren mit Rot die Kraft und Macht, und die Chinesen hielten diese Farbe für das Symbol der Langlebigkeit.

Rot verleiht das Gefühl der Wärme, macht den Raum attraktiv. Der Raum in Rot wirkt doch kleiner und niedriger. Diese Farbe passt richtig dort, wo das aktivste Leben der Familie verläuft.

HELLBLAU ist eine Farbe des Himmels und der Luft, der Frische und Freie. Es beruhigt, entspannt, schafft ein Gefühl von Romantik. Man kann die zarte hellblaue Farbe als Hauptton für die Wände des Schlafzimmers wählen. Das Blau ist für das Büro gut geeignet, besonders für das Zimmer, in dem oft gestritten und kollidiert wird.

BLAU ist eine strenge und geheimnisvolle Farbe der Tiefe des Meeres und der Unendlichkeit des Himmels. In der physiologischen Ebene wirkt es beruhigend, in großen Mengen aber kann zur Depression führen.

Blau im Innenraum verleiht immer dem Zimmer die Raffiniertheit und Edelheit. Bei der Gestaltung von Wohnungen empfehlen die Psychologen die blaue Farbe für das Schlafzimmer.

Die Strenge dieser Farbe wird von warmen Tönen ausgeglichen: Rot verleiht dem Innenraum einen besonderen Ausdruck, Gelb die Frische und Pfirsich den Luxus und die Eleganz. In der Kombination mit Gelb und Rot passt Blau für die Gestaltung von Kinderzimmern gut.

GELB ist eine Farbe der Sonne und guten Laune. Es gibt dem Menschen die Kraft, hilft, sich von der Schlaffheit und Schläfrigkeit zu befreien. Darüber hinaus verbessert Gelb die Konzentration und ist ganz richtig dort, wo man lernt.

Wenn die Sonne in Ihr Zimmer selten hineinschaut, macht die warme gelbe Farbe es "lustiger".

ORANGE assoziiert sich mit der goldigen Apfelsine und bedeutet die Wärme, Munterkeit und Freude. Diese Farbe hilft, die Müdigkeit, Schwermut, Unsicherheit und Besorgnisse zu überwinden.

Für die, die depressiv sind, ist es besser, Orange und seine Schattierungen als Hauptfarbe für das Wohnzimmer auszuwählen. Es ist besonders gut, das kalte Zimmer auf der Nordseite in orangen Tönen zu gestalten.

GRÜN ist das Symbol der ewig lebendigen Natur, der Lebenskraft, der Frische und Ausgeglichenheit. Es wirkt beruhigend, ist sowohl für die Augen, als auch für die Seele nützlich. Es ist eine ideale Farbe für die Erholungsplätze. Am besten wirkt es auf den Wänden in einem sonnigen Zimmer.

VIOLETT verstärkt die Intuition, normalisiert den Zustand des Lymphensystems, hilft bei Migränen, trägt in sich aber gleichzeitig etwas kränkliche und traurige. Es ist besser, diese Farbe in Wohnräumen als Helllila verdünnt zu verwenden: tiefe und helle Töne dieser Farbe bringen Müde.

WEISS ist von allen beliebt. Das ist eine Farbe der Frische, Reinheit und Kühle. Es assoziiert sich mit der Munterkeit und Gesundheit. In kleinen Räumen mit schlechter Beleuchtung ist die weiße Farbe ganz unersetzlich.

GRAU ist eine Farbe der Edelheit. Es hilft eine gemütliche Atmosphäre im Zuhause zu schaffen. Es kann weich und streng, gemütlich und klassisch sein. Die Schattierungen von Grau verleihen das Gefühl eines großen Raumes.

BRAUN stimmt auf Freundlichkeit und Geselligkeit sowie zeugt von der Stabilität und dem praktischen Sinn des Inhabers des Zimmers, das in dieser Farbe gelöst ist. Überwiegen im Innenraum die brauen Töne, werden Sie sich geschützt fühlen.

BEIGE, SANDGELB, ELFENBEINFARBE: die weichen, neutralen Schattierungen verleihen dem Raum das Gefühl des Lichtes und großen Raumes, schaffen eine Atmosphäre der Harmonie und Abgeschlossenheit. Einige Hauptvorteile dieser Töne sind Intelligenz und Eleganz.

Tipps zur Tapetenauswahl

Bei der Tapetenauswahl berücksichtigen Sie den Stil und die Farbe der Möbel, für die diese Tapeten als Hintergrund dienen werden. Wenn es für Sie wichtiger ist, Im Innenraum Möbel und Accessoires zu betonen, ist es besser, die Tapeten der neutralen Schattierungen zu bevorzugen: einfarbige oder geprägte. Wenn kein Akzent auf Möbel gewünscht wird, kann man mit interessanten Tapetenmustern experimentieren. Man kann die Tapeten auch so auswählen, dass ihre Ausstattung mit den Hauptdetails des Innenraumes farbig kombiniert wird.

Wenn das Zimmer mit einem grellen Bodenbelag ausgestattet ist, wählen Sie die Tapeten so aus, dass die obere Leiste auf den Tapeten dem Farbenton des Bodenbelags passt.

Wir leben in einer vielfarbigen Welt und die Farbe beeinflusst uns. Sie sorgt für Stimmung und lässt unser Leben mehr harmonisch machen.


Genießen Sie das Farbenfest und seien Sie glücklich!

 

Hдndler-Account befindet sich im Aufbau

Восстановить пароль

Неправильный имейл
На указанный email было выслано письмо со ссылкой для восстановления пароля.